teevendo.de - Teeshop Teeversand

  • Schneller DHL Versand
  • Kauf auf Rechnung möglich
  • Versand kostenlos ab 49€*
0 Artikel für 0,00 €
Ab 49,00 € versandkostenfrei innerhalb Deutschland*

Matcha Tee & Zubehör

Matcha Tee - Was ist das?

Matcha Tee (Matcha japanisch für "gemahlener Tee"), ein grünes, fein gemahlenes Pulver, ist eine hochwertige und äußerst beliebte japanische Teespezialität, die auch hier zu Lande mittlerweile sehr an Bekanntheitsgrad gewonnen hat. Zur Matcha Tee Produktion wird die Teesorte Tencha verwendet. Das Besondere: Die Teesträucher werden rund vier Wochen vor der Ernte schattiert und entwickeln so ein delikates, dunkelgrünes Blatt mit hohem Koffeeingehalt. Nach der Pflückung werden die Blätter  wie beim "normalen" Grünen Tee auch gedämpft und getrocknet. Zum Abschluss werden die getrockneten Grüntee Blätter zwischen großen Steinplatten fein gemahlen und luftdicht in Alubeutel eingeschweißt und in Dosen zu je 30-40g verpackt.

Aufbewahrung von offenen Matcha Dosen

Das Matcha Tee Pulver ist sehr empfindlich was Feuchtigkeit und Licht angeht und sollte aus diesem Grund immer zügig verbraucht und vor allem wieder gut verschlossen werden. Die schicken silbernen Teedosen, in denen das edle Matchapulver verpackt ist, haben auch einen Sinn. Denn durch den Kontakt mit der Luft und Wärme (z.B. Heizung oder im Sommer) verliert das Matchapulver nicht nur seine schöne, intensiv grüne Farbe, sondern auch den Geschmack!  Wir empfehlen die Aufbewahrung an einem kühlen Ort. Gerne auch den Kühlschrank! Das schadet dem Pulver gar nicht und es bleibt länger frisch und genießbar. Manchmal kommt es vor, dass das Matchapulver kleine Klümpchen bildet. Dies ist nicht immer vermeidbar und schadet dem Pulver nicht. Jedoch sollten Sie das Pulver vor der Zubereitung durch ein feines Sieb rieseln lassen, um die Klümpchen zu beseitigen.

Matcha sollte immer:

  • -kühl, trocken und dunkel gelagert werden
  • -immer in verschlossener Dose
  • -gerne auch im Kühlschrank
  • -nicht lange mit Licht, Luft und Hitze in Verbindung kommen
  • -nicht zu lange, offen aufbewahrt werden

 

Geschichte

Ursprünglich kommt Matcha Tee aus China, jedoch geriet dieser dort etwas in Vergessenheit und wurde von buddhistischen Mönchen nach Japan gebracht. Dort entwickelte sich die heute allzu bekannte Tee-Zeremonie mit Matchaschale und Matchabesen.

Bekannte Anbaugebiete sind Hangzhou in China, sowie Nishio und Uji in Japan.

Zubereitung des Matcha Tee Pulvers

Zur Zubereitung benötigen Sie 1-2 Gramm (2 Bambuslöffel) Matcha-Pulver. Zur Dosierung können Sie einen Bambuslöffel (Matchalöffel) verwenden. Geben Sie das Pulver in Ihre Matchaschale und fügen 100ml heißes (ca. 85-100 Grad) Wasser hinzu. Bei der Zubereitung sollten Sie darauf achten, dass keine Klümpchen mehr in der Matchaschale sind. Dies wirkt sich negativ auf den Geschmack aus und erschwert die Zubereitung. Da das Matchapulver meist kleine Klümpchen in der Dose aufweist, können Sie das Matcha-Pulver auch vor Zubereitung durch einen feinen Sieb filtern. Möchten Sie die Zubereitung sehr traditionell durchführen, so können Sie in unserem Shop ein Wasserkellen Set mit 2 Größen bestellen. Nun schlagen Sie das Matchawasser mit Ihrem Matchabesen solange, bis an der Oberfläche ein fester, schön gleichmäßiger Schaum, ohne große Luftblasen entsteht. Am besten schnell von vorne nach hinten, von links nach rechts. Kreisen ist nicht so effektiv. Dieser Vorgang kann leicht eine Minute dauern. Fertig.

Matcha Tee in unterschiedlichen Qualitätsstufen und das komplette Matchazubehör wie Matchabesen, Matchabesenhalter, Matchaschalen, Matchalöffel und Wasserkellen finden Sie natürlich bei uns!